Kammerversammlung

Die Gremien der PKSH sind die Kammerversammlung und der Vorstand. Außerdem können Ausschüsse gebildet und Beauftragte benannt werden

Die Kammerversammlung der PKSH besteht aus 18 gewählten Vertreterinnen und Vertretern - sie beschließen über alle Angelegenheiten der Kammer von allgemeiner Bedeutung, soweit sich diese nicht nur auf die laufende Geschäftsführung beziehen. Dazu gehören insbesondere

  • die Verabschiedung (und auch Änderung) von
    • Hauptsatzung
    • Berufsordnung
    • Weiterbildungsordnung
    • Satzung zur Qualitätssicherung
    • Haushaltssatzung
    • Beitrags- und Gebührensatzung
  • der Beschluß über eine Satzung über soziale Einrichtungen (z.B. Versorgungswerk)
  • die Wahl des Vorstandes
  • die Entlastung des Vorstandes aufgrund des Jahresberichtes und der Jahresrechnung
  • die Wahl eines Rechnungsprüfungsausschusses
  • Vorschläge für die Berufung der ehrenamtlichen Richterinnen und Richter bei dem Berufsgericht/Berufsgerichtshof
  • die Wahl der Mitglieder des Schlichtungskommission


Nachstehend die aktuelle Zusammensetzung der Kammerversammlung:

Name Vorname PP / KJP Fraktion
Albers, Jan Erik PP KamOn
Beers, Britta PP DPtV
Bönkemeyer, Maike KJP

KamOn

Borchers, Heiko PP DPtV
Deutschmann, Detlef PP KamOn
Dürkop, Juliane PP KamOn
Ernst, Birte PP KamOn
Mermer, Haluk KJP DPtV
Nierobisch, Dr. Angelika PP DPtV
Overath, Dr. Claudia PP KamOn
Riegel, Dr. Björn PP DPtV
Schulz, Dagmar PP DPtV
Seifert, Franz KJP DPtV
Steinbrück, Marie PP DPtV
Thomsen, Dr. Klaus PP KamOn
Veltrup, Dr. Clemens PP KamOn
Webert, Lea PP DPtV
Wulff, Judith PP KamOn