Gaming, Social Networks und Co: Verhaltenssüchte in der ICD11
- Online -

Punkte
4
Gebühr
25.-€
Inhalt(e)
Bislang war die Glücksspielstörung die einzige anerkannte Verhaltenssucht. Im DSM-5 wurde die Diagnose Internet Gaming Disorder vorgeschlagen und nun als Gaming Disorder in die ICD-11 aufgenommen. Im Seminar werden die Hintergründe hierfür und diagnostischen Leitlinien erleutert. Insbesondere die klinische Relevanz und funktionale Beeintrachtigung im Alltag sind für die Diagnose in der ICD-11 von zentraler Bedeutung. Kriterien und Merkmale verschiedener Klassifikationsansätze und die Abgrenzungen zu Zwangs- und Impulskontrollstörungen werden vorgenommen. Was aber ist mit Nomophobia, Smartphone Addiction und Selfitis? Und wo verortet ICD-11 Instagram-Sucht oder pathologischen Pornografiekonsum? Die Vorlesung gibt Antworten und diskutiert diese mit Ihnen.
Zielgruppe(n)
Psychologische Psychotherapeuten,Ärzte,Andere Berufsgruppen
Veranstalter
IFT-Nord
Prof. Dr. Reiner Hanewinkel
Harmsstr. 2
24114 Kiel
0431-57029-40
ambulanz@ift-nord.de
www.ift-nord.de
Online-Veranstaltung?
Ja
Veranstaltungsort
IFT-Nord gGmbH
Harmsstr. 2
24114 Kiel

Veranstaltungstermine

Start Ende
Dienstag, 28.06.2022 - 17:00 Uhr Dienstag, 28.06.2022 - 19:00 Uhr