Zusatzqualifikation Gruppentherapie - VT
Umgang mit Persönlichkeitsstörungen in Gruppen
- Online -

Punkte
10
Gebühr
160 €
Inhalt(e)
Persönlichkeitsstörungen sind weit verbreitet. Die unterschiedlichen Formen der Persönlichkeitsstörung haben eine Prävalenz von etwa 14% in der Allgemeinbevölkerung. Unter Menschen mit chronischen psychischen Erkrankungen beträgt die Prävalenz 60 bis 70 %. Die mit den Persönlichkeitsstörungen verbundenen Auffälligkeiten im interpersonellen Verhalten sind in der Gruppentherapie auffälliger als in der Einzeltherapie. Diese Auffälligkeiten sind wiederkehrend und vorhersagbar. Psychotherapeuten können deshalb gut lernen, wie sie mit diesen Verhaltensweisen umgehen können. Der Schwerpunkt des WS ist nicht die spezifische manualisierte Behandlung einzelner Persönlichkeitsstörungen. Es geht vielmehr um den Umgang mit Problemverhalten in Gruppen, die einzelfallorientiert sind oder auf eine Achse-I Psychopathologie ausgerichtet sind (wie Depression, Angst, Essstörung, Somatoforme Störung, Substanzmissbrauch).
Zielgruppe(n)
Psychologische Psychotherapeuten,Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten,Ärzte
Veranstalter
IFT-Nord
Prof. Dr. Reiner Hanewinkel
Harmsstr. 2
24114 Kiel
0431-57029-40
ambulanz@ift-nord.de
www.ift-nord.de
Online-Veranstaltung?
Ja
Veranstaltungsort
IFT-Nord
Harmsstr. 2
24114 Kiel

Veranstaltungstermine

Start Ende
Samstag, 12.11.2022 - 10:00 Uhr Samstag, 12.11.2022 - 17:00 Uhr